Alle Artikel mit dem Schlagwort: noon

#directtrade: Auf den Spuren der Bohne

Kaffee ist nicht gleich Kaffee, Bohne nicht gleich Bohne. Auf Röstung, Zubereitung und Anbau kommt es an, wenn der Geschmack unverwechselbar sein soll. Die Röstmeisterin Laura Campollo de Reischel erzählt, wie sie ihr Produkt veredelt. Zu genießen ist es am Donnerstag, 15. Oktober, im Café noon. Dort dreht sich an diesem Tag von 12 bis 17 Uhr alles um die Bohne.

#gbc14hb: Erstes GLUCKE-Barcamp – Der Anfang ist gemacht

Es wurde getalkt, getwittert und vernetzt – zum ersten GLUCKE-Barcamp trafen sich jüngst Kreative aus ganz Bremen. Einen Nachmittag lang ließen sie sich von den Teilnehmern und von vier erfolgreichen Speakern im Kultureinrichtungshaus Dete inspirieren. Als der Tag sich dem Ende neigte stand fest: Wir fangen erst an!

banner_barcamp

#barcamp: Futter für den kreativen Geist

Unter dem Motto „meet & feed“ veranstaltet das Glucke-Magazin ein Barcamp für Kreative. In gemütlicher Atmosphäre werden Ideengeber und Start-up-Gründer, oder wer dafür Pläne schmiedet, zusammenkommen, um sich kennenzulernen und voneinander zu lernen. Gleich anmelden, ein paar Plätze sind noch frei!

DETE, Schrank mit Produkten

#barcamp: Die DETE – ein Haus für alle

Seit knapp einem Jahr ist das ehemalige Möbelhaus an der Lahnstraße nicht mehr mit Betten und Sofagruppen gefüllt, sondern mit Musik, Kunst und vielen Besuchern. Zum Kultureinrichtungshaus umfunktioniert, lädt die DETE zu Veranstaltungen für Alt und Jung ein. Sie hat sich zu einem Begegnungsort in der Neustadt entwickelt. Und hier findet auch das GLUCKE Barcamp statt.

#repaircafé: Selber reparieren, statt wegwerfen

Ob Toaster, Smartphone oder Radio – kaputte Elektrokleingeräte und auch Textiles oder andere Gegenstände werden im ersten Bremer Repair Café wieder funktionstüchtig gemacht. Und zwar vom Besitzer selbst. Know-how und notwendige Teile kommen von der „Wedderbruuk“. Ein dickes Plus für Umwelt und Konto, diesen Samstag im noon.