Alle Artikel in: Netzfund

#interview: 5 Fragen an … Edith Laudowicz über Bremer Frauengeschichte(n)

Seit mehr als 40 Jahren lebt Edith Laudowicz in Bremen, lange Jahre mit Bildungsauftrag im Frauen-Erwerbs- und Ausbildungsverein, sechs Jahre als Vorsitzende des Vereins Bremer Frauenmuseum und neuerdings für ihre eigene Info-Plattform Bremer Frauen Geschichte unterwegs. Hier lebt sie ihre Leidenschaft für das oft wenig wahrgenomme Wirken von Frauen aus, das sie außerdem in diverse Bücher und Artikel gepackt hat – jüngst auch in das Buch Frauengeschichte(n) (wir haben über das Lexikon berichtet) mit mehr als 100 Frauenporträts, die alle auch auf der Website zu lesen sind. Zum Weltfrauentag am 8.März haben wir Edith unsere 5 Fragen an … gestellt. 1. Was macht deine Seite zur Bremer Frauengeschichte so besonders? Was finden die LeserInnen auf bremerfrauengeschichte.de? Neben einer Reihe von Biografien von Frauen aus Bremen finden sie viele Informationen zu frauenrelevanten geschichtlichen Ereignissen, sowie über besondere Orte, an denen wichtige Ereignisse für Frauen stattfanden. Außerdem gibt es viel Informationen über Frauenvereine, dazugehörige Links und ein großes Kapitel Frauen als Opfer und Täterinnen im Faschismus. 2. Am 8.März feiert auch Bremen den internationaler Frauentag mit dem      …

#Interview: 5 Fragen an … Julia Hahmann, Soziologin, zum Kleidungsalltag

Warum greifen wir morgens zu welchen Klamotten? Welchen Einfluss haben mit Stimmung, Gefühle oder Umfeld? Soziologin Dr. Julia Hahmann nutzt ihren Instagram-Account um diese Fragen zu beantworten. Für uns beantwortet sie unsere 5 Fragen an …

#Graphicnovel: Alle sind Charlie Hebdo – und wer bin ich?

Am 7. Januar jährt sich der Tag zum zweiten Mal, an dem Terroristen ein Massaker in der Redaktion der Satirezeitung Charlie Hebdo anrichteten. Die Zeichnerin Catherine Meurisse überlebte, weil sie verschlief. In der Graphic Novel „Die Leichtigkeit“ verarbeitet sie das Geschehene und sucht einen Weg zurück ins Leben.

Gute Vorsätze: Umsetzen statt aufschieben mit MOOC

Für alle chronischen Aufschieber ist ein Online-Kraut gewachsen. Ein Massive Open Online Kurs, kurz MOOC, hilft genau dagegen. Kurst mitmachen und dann mehr Zeit für schöne Momente haben. Für alle chronischen Aufschieber ist ein Online-Kraut gewachsen. Ein Massive Open Online Kurs, kurz MOOC, genau dagegen. Kurst mitmachen und dann mehr Zeit für schöne Momente haben.

#crowdfunding: Golden City, Paperlove und Daily Marmelade sammeln Geld im Netz

Crowdfunding ist d e r Trend, wenn es um die Realisierung kreativer Ideen geht. Die möglichen Käufer bezahlen für ihr Produkt schon vorab und sobald der gesamte Etat vorhanden ist, startet die Produktion. Wir stellen drei tolle Bremer Start-up-Projekte vor. Von Papeterie über Show bis hin zur Marmelade für Männer.

Pinkstinks startet Gedichtwettbewerb gegen den Schönheitswahn

Einfach Top ohne Model! Unter diesem Motto hat Pinkstinks einen Gedichtwettbewerb ausgeschrieben, bei dem sich Teilnehmende zwischen 12 und 25 Jahren von der Seele schreiben können, was sie an Heidi Klums Castingshow und der Topmodel-Hysterie nervt. Verkündet wird die GewinnerIn am 8. Mai, zum Finale von Germany’s Next Topmodel, in Köln! Dort organisiert Pinkstinks eine laute Protestaktion. Mehr Infos unter: http://pinkstinks.de/gedichtwettbewerb-einfach-top-ohne-model/