Alle Artikel in: Reisen

#reiselust: Das Glück liegt auf 400 Inseln

Welches ist das glücklichste Land der Welt, wie komme ich dorthin und mache dort am besten Urlaub? Antworten auf diese Fragen gibt es bei der Reiselust, die vom 14. bis 16. November in den Messehallen 4 und 5 stattfindet. Zum zehnten Geburtstag laden die Veranstalter zu Vorträgen, Entdeckungstouren und Vorfreude auf Fernweh ein.

Helsinki, Salmiak-Kiosk

#ausflugstipp: Einmal hoch hinaus und zurück – Helsinki

Wie weit komme ich von meiner Haustür in Bremen in etwas mehr als vier Stunden? In nordöstlicher Richtung liegt beispielsweise Helsinki. Eine gemütliche Stadt am Ufer der Ostsee, etwas größer als die Weser-Stadt. Der Charme der finnischen Hauptstadt versteckt sich in winzigen Kiosk-Kaffees, auf vielen Inseln und in Schwitzhütten. Ein Kurztrip, der vor allem im Kleinen das Besondere offenbart.

reiseZeit: Von Teufeln und Göttern

Auf den Nummernschildern der Autos in Tasmanien steht „Entdecke die Möglichkeiten“. Das lässt sich unsere Redakteurin Annica Müllenberg nicht zweimal sagen. In der Kolumne „Zehn Wochen Australien“ hat sie die Naturinsel erkundet und nicht nur Beschaulichkeit, weiße Strände und Gemütlichkeit gefunden: Der auf Erden lebende Gott heißt dort David Walsh, jedenfalls stehen die drei großen Lettern God als Name auf seinem Parkplatz. Andere würden den millionenschweren Casino-Zocker, Lebemann und Stifter des Kunstmuseums MONA eher als Tasmanischen Teufel bezeichnen. Hassen oder Lieben, darum dreht sich alles in dem futuristischen Bau in Hobart.