Alle Artikel in: Was geht?

#wasgeht: Kulturtipps für Bremen im April

Schon immer findet ihr in unserem Veranstaltungs-Kalender besonders interessante und vielversprechende Kulturtipps in und um Bremen, heute wollen wir euch unsere höchstpersönlichen Lieblingstipps für den April 2017 vorstellen. Bitte schön! jazzahead! mit Schwerpunkt Finnland Zum 12. Mal jazzahead! 15 Tage lang macht das Festival Bremen zur Metropole des Jazz und bringt ab dem 15. April 2017 exzellente deutsche, finnische und internationale Combos nach Bremen. Zum überbordenden Programm gehören das Showcase-Festival mit 40 Highlights der internationalen Jazzszene in Messehalle und im Schlachthof und das Partnerlandprogramm, u.a. mit dem Eröffnungskonzert im Theater Bremen. Wer sich also mal quer durch die Jazz-Szene hören möchte: Schnell die Karten besorgen, die Nachfrage ist enorm. Für alle, die lieber zuhause reinhören wollen: Radio Bremen nimmt sämtliche Showcase-Konzerte der jazzahead! auf für die Mediatheken. Und über ARTE Concert werden auch Konzerte live gestreamt und jeweils am darauffolgendem Tag in der jazzahead! Mediathek zum Anschauen bereitstehen. jazzahead! Festival vom 15.4. bis 30.4.2017, an den letzten 3 Tagen Fachmesse, mehr Infos zum Programm in der Schowcase-Übersicht. [Heike] Golden Shop: Lesung und Konzert mit Arne Jysch Am 8.April 2017 feiert die Friese 13 Jahre Sissi/die Chinesische wäscherei! …

#Kalle: Geburtstagssause mit Pop-up-Benefiz fürs SOS Kinderdorf

Bei Kalle gibt es Grund für eine Riesensause: die Kreativhalle in der Bremer Neustadt feiert Geburtstag. Und deshalb eröffnet Saskia Behrens, kreative Ideengeberin am kommenden Samstag, den 8.April; einen Pop-up-Benefiz-Store mit Arbeiten der DesignerInnen, MusikerInnen und MacherInnen aus vier Jahren Kalle – und wir sind auch dabei. Denn seit vier Jahren sind wir  schon ziemlich dicke mit unserem Kumpel Kalle. Und in der Zeit haben wir in der Kreativhalle in der Bremer Neustadt mit Saskia einige High-Lights ausgeheckt. Der Kleiderkreisel ist bis heute legendär (Heike berichtet über die Second-hand-Tauschaktion). Die Erlöse des Benefiz-Pop-Ups gehen ans SOS Kinderdorf, um dort neue, integrative Malkurse zu ermöglichen. Kinder, die erst vor kurzem nach Deutschland gekommen sind, sollen gezielt gefördert und unterstützt werden, damit sie beim Werkeln schnell Freunde finden und sich heimisch fühlen können. Finden wir toll, und wollen wir unterstützen. Unser Beitrag zum Pop-Up-Benefiz: Vertikales Beet für Terrasse oder Balkon Wir sind auf der Suche nach dem passenden Stück bei der Werkstufe des Schulzentrums Neustadt fündig geworden. 4 Kräuterregale aus Europaletten hatten die Jugendlichen gebaut und beim Messen und …

#wasgeht: Kulturtipps für Bremen im März

Schon immer findet ihr in unserem Veranstaltungs-Kalender besonders interessante und vielversprechende Kulturtipps in und um Bremen, heute wollen wir euch unsere höchstpersönlichen Lieblingstipps für den März 2017 vorstellen. Bitte schön! Benedikt Vermeer und Wilhelm Busch Mit Max und Moritz von Wilhelm Busch ist vermutlich jedes Kind aufgewachsen. Der deutsche Dichter und Zeichner hatte aber noch weit mehr im Repertoire. Der Schauspieler Benedikt Vermeer aus dem Literaturkeller Bremen kann wirklich so einige berühmte Texte sensationell zum Leben erwecken. Hier eine kleine Kostprobe seiner Kunst: Sein „Auswärtsspiel“ zu Wilhelm Busch gibt er am Sonntag, den 19. März, um 18:00 Uhr in der Kulturkneipe Pusta Stube im Bremer Blockland. Hier hat schon Rudi Dutschke sein Bierchen getrunken. Häufig gibt es dort auch tolle Bands zu entdecken. Endlich wieder ins Blockland und zu Vermeer alias Wilhelm Buch, würde ich sagen. Ort: Pusta Stube, Oberblockland 5, 28357 Bremen. Eintritt frei (Hut für Künstler geht rum). Platzerservierung unter 0421-274332 [Janina] Genossenschaften als Impulsgeber für soziales Wohnen? Sind „Neue Wohnungsgenossenschaften“ ein „Impulsgeber für eine sozial-ökologische Quartiersentwicklung“? Das fragt der zweite Bremer Genossenschaftstag am Samstag, 25. März 2017. Ab 10.00 …