Alle Artikel in: Konzert

#wasgeht: Kulturtipps für August in Bremen

Wegen der wunderbaren Sommerhitze und einer kleinen Urlaubspause in diesem Jahr kommen unsere Kulturtipps für August in Bremen etwas später als gewohnt. Unsere höchstpersönlichen Lieblings-Kulturtipps und Veranstaltungen für Bremen führen euch zur Kompletten Palette, in die Golden City Hafenbar im Lankenauer Höft und in die Villa Sponte, in die Neustadt zum SummerSounds Festival oder zum Bio-Wein-Verkosten, nach Gröpelingen und in die Überseestadt. Habt einen schönen August!  Die komplette Palette. Open Air Musik am Weserstrand Zum zweiten Streich in diesem Sommer serviert das Open-Air-Kultur-Event von Immo Wischhusen auf der Palette „einen bunten Salat an Stilrichtungen in der optimalen Reihenfolge für eine astreine Abfahrt“. Es gibt Liveacts und DJs, Foodtrucks und eine Bar. Badesachen unbedingt mit einpacken! Das Projekt finanziert sich Spenden, Eintrittsgelder für Musikveranstaltungen bis maximal 499 Gäste (!) und den Barbetrieb. Kinder bis 13 erhalten in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt. Wer beim Aufbau und den Veranstaltungen helfen will ist herzlich willkommen! Am 11.August ab 15 Uhr bis 3 Uhr früh, Sonnenuntergang um 21:01 Mit dabei sind : Norman Gein & Stuckman (splatter rap), Herr König (boombap rap) Lyriquent …

#wasgeht: Kultur-Tipps für Bremen und BHV im April

Wie jeden Monatsanfang stellen wir euch unsere höchstpersönlichen Lieblings-Kulturtipps und Veranstaltungen für Bremen vor. Los geht´s gleich mit dem jazzahead!-Festival und einer Empfehlung für die Clubnight. jazzahead! Festival und Clubnight (u.a. in der Olive) Was gibt es Besseres als gutes Essen, Wein und Musik? Die Weinbar Olive ist bekannt für gemütliches Ambiente, leckeres Brot und Oliven auf Holzbrettchen und natürlich edle Tropfen. Am Samstag, 21. April, avanciert die Location zum Club und wird einer von 30 Locations der Clubnight der Jazzahead. Die israelischen Musiker Michal Shapira und Guy Mintus gastieren zu diesem Anlass. Dazu gibt es landestypische Leckereien und spannende Weine aus dem geschichtsträchtigen Mittelmeerland. Los geht es 20:00 Uhr (Weinbar Olive Brot und Wein, Hamburger Straße 189, 28205 Bremen). Neben der Weinbar stehen weitere Locations zur Clubnight auf dem Programm. Das Programm findet ihr hier. Das jazzahead! Festival findet vom 6.-22. April 2018 in Bremen statt. Die jazzahead! präsentiert in diesem Jahr Polen als ihr Partnerland. Die Warsaw Village Band bestreitet das Eröffnungskonzert am 6. April 2018, um 19.30h im Theater Bremen – „musikalische Tradition trifft auf Gegenwart“, versprechen die Organisatoren. [Annica] Villa …

#goldencity: Griechisch-deutsche Begegnungen in der temporären Hafenbar

Die Golden City Hafenbar in der Überseestadt geht in die fünfte Saison. Vom 10. Juni bis zum 2. September 2017 rockt das Team um Frauke Wilhelm am Europahafenkopf in Walle wieder ihre temporäre Bar. Dieses Mal wird das Vergnügen noch verdoppelt: Bis Mitte Juli wird das griechische Pendant in der Hafenstadt Elefsina, der „Europäischen Kulturhauptstadt 2021“, per dauerhafter Live-Skype-Verbindung dazu geschaltet. Eine Gruppe Athener KünstlerInnen zeigt uns dann mit ihrer temporären Bar, dem „O‘ Fonias“, wie griechische Lebensfreude aussieht. Kunst und Kultur: Impulse für die Stadtentwicklung Inmitten von Gerüsten und Gerümpel der Aufbauarbeiten in der Waller Hafenbar, während der Wind an den Türen rüttelt, steht die erste offizielle, ziemlich wacklige Internetverbindung mit einigen sehr fröhlichen griechischen KünstlerInnen am Hafen von Elefsina. Sie erzählen die Geschichte von Industrialisierung und Krise, wie sie dem Waller Hafengebiet vertraut ist; aber auch eine von Aufbruch, von steigender Wasserqualität und von der Hoffnung auf eine positive Stadtentwicklung auf Basis von Kunst und Kultur. Selbstermächtigung ist das Ziel – neudeutsch: Empowerment –, weg von der Ohnmacht und Opferrolle gegenüber  wirtschaftlicher Krisen. Sie wollen einen Marktplatz schaffen für einen freien Austausch aller …

#Jazzahead2017: Rückblick auf ein ereignisreiches Wochenende

 Conny Wischhusen als jazzbegeisterte Künstlerin hat zwischen dem Aufbau ihrer nächsten Ausstellung, den regulären Galerieöffnungszeiten und einer Vernissage bei der Jazzahead! Ende April 2017 die Clubnight miterlebt. Und berichtet von einem wunderbaren Wochenende mit viel Kunst und Musik. Die Jazzahead! ist nicht nur Treffpunkt und Festival für Jazzliebhaber, sondern auch eine wichtige Messe für Musiker und Musikagenten aus aller Welt. Sie haben Zeit und Möglichkeit sich kennenzulernen, auszutauschen und Konzerte zu buchen. Als ich in den Messehallen unterwegs war, hatte ich den Eindruck, als ob sich alle kannten. Es war ein fast familiäres Feeling anstatt klassischer Messeatmosphäre. Wie sagte Hans Peter Schneider (Geschäftsführer der Messe Bremen & ÖVB-Arena) bei der offiziellen Eröffnung so schön: Finnland zu Gast in Findorf! Irgendwie hatte er es damit auch schon auf den Punkt gebracht. Die Welt zu Gast in Bremen, denn dieses Jahr war Finnland Partnerland der Jazzahead! 2017. Jazzahead! 2017: Finnland zu Gast in Bremen Musikalisch hatte ich an dem Tag die Möglichkeit, das Trio Elifantree aus Helsinki während der Eröffnungszeremonie zu hören. Sie nahmen dabei die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise …

#Musikfest: Orient trifft Okzident

Ja, es hat mich getroffen! Es hat mich sehr berührt beim ausverkauften Bremer Musikfest – Surprise im BLG-Forum in der Überseestadt. Mir kamen fast die Tränen bei dieser gefühlvollen und lebendigen Musik der syrisch/französischen Flötistin Naïssam Jalal und ihrer Band Rhythms of Resistance. So etwas habe ich vorher noch nie erlebt. Ich war noch nie auf einem Konzert des Musikfestes, kannte auch das BLG-Forum noch nicht und war erwartungsvoll und sehr gespannt. Hört den Menschen Syriens zu! Es gab viel Rhythmus mit musikalischen Einschlägen aus sehr vielen unterschiedlichen Richtungen. Einerseits jazzig und voller Improvisation, andererseits Musik aus verschiedenen Epochen und Traditionen. Aber immer mit wahnsinnig viel Leidenschaft gespielt, sodass nicht nur mir das Herz aufging. Es gab kurze Erklärungen, um was es in den Stücken gehen sollte: Liebe und Hass, Krieg und Frieden sind die Themen. Einen für mich sehr wichtigen Satz sagte Naïssam Jalal während ihrer kurzen Einführung zu einem ihrer Stücke: „Hört zu, was die Menschen in Syrien zu sagen haben!“ Es folgte eine sehr traditionelle, emotionale, fast schon spirituelle Musik und dann brauchte …

#Musik: Summer Sounds in der Bremer Neustadt

Im August gibt Bremen noch mal alles in puncto Kultur unter freiem Himmel: Neben dem Shakespeare im Park-Festival und dem Musikfest gibt es auch in der Bremer Neustadt ein kulturelles Sommer-Highlight –  mit echtem Groove-Faktor. Summer Sounds heißt das Musikfestival in den Neustadtswallananlagen, das am Samstag, den 13. August 2016 zum elften Mal stattfindet. Vergangenes Jahr kamen mehr als 8.000 Menschen in den Park neben Südbad und Hochschule. Ich war auch darunter und war begeistert, was hier alles auf die Beine gestellt wurde. Und das Ganze ganz ohne Eintritt. Summer Sounds = 10 Stunden Live Musik Dieses Jahr gibt es auf zwei Bühnen etliche Konzerte von regionalen und internationalen Bands und Akteueren. Marvin Marckwardt, Konzertveranstalter der Neustädter Kulturkneipe Gastfeld, hat ein interessantes Programm mit sieben Live Bands aus Manchester, Luxemburg, Paris und Hamburg zusammengestellt, etliche Bremer DJs zeigen, was gerade bei House, Dance Floor oder Gypsi-Sound und Elektro angesagt ist. Aber auch Nicht-Musikalisches wird geboten mit Mitmach-Aktionen für Kinder, Kulturperlen in der Jurte und einem vielfältigen kulinarischen Angebot, sodass alle zu ihrem Recht kommen. Barrierearm und nachhaltig feiern Dieses Mal legen die Organisatoren außerdem großen …

#Konzert: Sofia Talvik – Schweden trifft Americana

Sie gilt als „aufstrebender Stern“ der schwedischen Folkszene – Sofia Talvik steht für eine ganz besondere Mischung aus Folk und Pop. Die Schwedin lebt mittlerweile in Berlin, tourt aber ausgiebig in Europa und den USA. Ihr neuestes – das mittlerweile zehnte – Album „Big Sky Country“ klingt auch so: Nach amerikanischer Singer-/Songwriter-Tradition mit skandinavischem Touch und ihrer akustischen Gitarre, ganz in der Tradition einer Joni Mitchel oder Aimee Mann. Auf ihrer aktuellen Deutschlandtour kommt sie auch nach Bremen und umzu, wo sie z.B. im Gewölbekeller Vegesack (mit Buffet) oder auf der Kleinkunstbühne Roland in Walle Konzerte gibt. Eine gute Gelegenheit mal neue, kleine Locations zu entdecken! Singer-/Songwriterin mit Country-Touch Sofia Talvik bringt einiges von dem mit, was man von einer schwedischen Songwriterin erwartet: Ihre Lieder sind besinnlich oder melancholisch, beschwingt und immer zart vorgetragen mit ihrer klaren Stimme. Sie hat bereits auf mehreren Festivals in den USA gespielt, darunter The Lollapalooza und SXSW. Auf ihrer letzten Tour durch die USA gab sie mehr als 250 Konzerte. Lust auf eine Hörprobe? Bitte schön: Konzerttermine: 20. Januar in der Kleinkunstbühne Roland, um 20.00 Uhr 23. …

#Konzerttipp: 8. Bremer Orgelsommer

  Was gibt es Schöneres, als sich an einem heißen Sommertag in eine kühle Kirche zurückzuziehen und den Klängen einer Orgel zu lauschen? Dir fällt nichts ein? Dann ist heute dein Glückstag, denn genau dazu hat man in Bremen momentan jeden Donnerstag die Chance. Es ist wieder „Bremer Orgelsommer“ Bereits zum achten Mal kann man beim Bremer Orgelsommer den Bremer Dom-Organisten und anderen prominenten Solisten aus ganz Deutschland bei ihrem leidenschaftlichen Spiel und kreativen Improvisationen zuhören. Wie auch in den letzten Jahren gibt es tolle Konzerte im St.-Petri-Dom – jede Woche zeigt ein anderer Organist um 19:00 Uhr seine Künste. Ich frage mich allerdings, ob es keine Organistin gibt, die man hätte einladen können. Dieser Orgelsommer steht unter dem Motto „Tanz“. Beim Eröffnungsfest am 09. Juli gab und auch am Abschlussfest am 03. September gibt es daher nicht nur was zu hören, sondern auch einen Tanzauftritt von Lotte Rudhart und Simon Zigah zu sehen. Alle dazwischen stattfindenden Konzerte stehen unter einem eigenen Motto, das von märchenhaft klingenden Themen, wie „Elfen, Feen und Wasserspeier“ bis hin zu Ausschnitten aus Chorälen variiert. Von …

#bremen: Feine Konzertreihe mit Songs & Whispers

Jeden Monat aufs Neue ins kleine und feine Konzert bei Songs & Whispers mit international renommierten Bands und Singer/Songwritern, die in Deutschland noch eher unbekannt sind. Immer im intimen Rahmen und ohne Eintritt.
Am 3. Juli lief der aktuelle „Circuit“ an, diesmal mit Künstlern aus Irland, Australien, und den USA. Wenn ihr die Gelegenheit habt, eines der vielen Konzerte zu erleben, geht – da – hin!

#Wohnzimmerkonzert: John Elliott über seine Musik und „Double Dank“

Wer das Glück hat, bei einem Wohnzimmerkonzert eingeladen zu sein, sollte unbedingt hingehen. So wie Janina, die den überzeugenden Auftritt des John Elliott Smith erlebt und ihn gleich zu seiner Musik befragt hat. Sie berichtet, was es mit „Double Dank“ auf sich hat.