Alle Artikel in: Kultur

#tanzfestival: Africtions – afro-europäische Tanzbegegnungen

Was das steptext dance project 2014 ins Leben rief, startet am 12. Mai 2018 in die zweite Runde. AFRICTIONS heißt das Festival für zeitgenössischen Tanz, das Höhepunkte aus dem künstlerischen Spannungsfeld von Afrika und Europa auf Bremens Bühnen bringt. Mit dabei sind das Theater Bremen, die Schwankhalle und das Theater am Leibnizplatz. Die Besonderheit: Das […]

#Interview: 5 Fragen an… Frauke Wilhelm, Golden-City-Gründerin

Die Hafenbar Golden-City zieht auf die andere Weserseite. Statt Europahafen ist ist das Lankenauer Höft nun Heimat für Geschichten, Schlager und Frikadellen. Seit dem 22. April bis Oktober gibt´s freitags bis sonntags Musik, Theater, Konzerte und Schunkel-Lokalrunden im einstigen Ausflugslokal. Annica hat Frauke Wilhelm unsere 5 Fragen an… gestellt.
Neue Weserseite – neue Lieder. Das jährliche Musiktheaterstück ist ganz im Lokalkolorit: Frauke Wilhelm verspricht neue Lieder und so manche Story, die unterm Woltmershauser Sand schlummert. Annica hat unsere 5 Fragen an … gestellt.

#Buchtipp: Sachbuch „Das passende Leben“ von Remo H. Largo

Immer mehr Bücher und Zeitschriften wollen Tipps geben, wie wir glücklicher, zufriedener oder erfolgreicher werden. Das Sachbuch „Das passende Leben –  Was unsere Individualität ausmacht und wie wir sie leben können“ von Remo H. Largo zählt auf den ersten Blick dazu. Janina hat das Buch von dem bekannten Kinderarzt und Entwicklungsforscher für die Glucke gelesen.

#wasgeht: Kultur-Tipps für Bremen und BHV im April

Wie jeden Monatsanfang stellen wir euch unsere höchstpersönlichen Lieblings-Kulturtipps und Veranstaltungen für Bremen vor. Los geht´s gleich mit dem jazzahead!-Festival und einer Empfehlung für die Clubnight. jazzahead! Festival und Clubnight (u.a. in der Olive) Was gibt es Besseres als gutes Essen, Wein und Musik? Die Weinbar Olive ist bekannt für gemütliches Ambiente, leckeres Brot und […]

#Graphicnovel: 3 Ausstellungen in Oldenburg

Vom ersten Strich bis zur letzten Textblase – die Ausstellungsreihe „Die neunte Kunst“ in Oldenburg erforscht, wie Graphic Novels entstehen. Anhand der Werke wird klar, zwischen den Buchdeckeln stecken jahrelange Arbeit, leergemalte Stifte und tiefgründige Recherchen. Am Sonntag 11. März kostenfreier Eintritt.

#Interview: 5 Fragen an Miriam Wurster, Bremer Cartoonistin und Preisträgerin

Wir kennen und schätzen schon lange die feinsinnigen Cartoons der Bremerin Miriam Wurster, die uns schon als Teil des Cartoonistinnen-Duos Mutterwitz begeistert und die bundesweit mit ihren Cartoons in STERN, Spiegel online und Titanic viele Fans gewonnen hat und auch bei der deutschen Ausgabe von „Charlie Hebdo“ mitgearbeitet hat. Jetzt wurde sie mit dem  „Karikaturenpreis der […]