Alle Artikel in: Ausflüge

#Interview: 5 Fragen an… Frauke Wilhelm, Golden-City-Gründerin

Die Hafenbar Golden-City zieht auf die andere Weserseite. Statt Europahafen ist ist das Lankenauer Höft nun Heimat für Geschichten, Schlager und Frikadellen. Seit dem 22. April bis Oktober gibt´s freitags bis sonntags Musik, Theater, Konzerte und Schunkel-Lokalrunden im einstigen Ausflugslokal. Annica hat Frauke Wilhelm unsere 5 Fragen an… gestellt.
Neue Weserseite – neue Lieder. Das jährliche Musiktheaterstück ist ganz im Lokalkolorit: Frauke Wilhelm verspricht neue Lieder und so manche Story, die unterm Woltmershauser Sand schlummert. Annica hat unsere 5 Fragen an … gestellt.

#Graphicnovel: 3 Ausstellungen in Oldenburg

Vom ersten Strich bis zur letzten Textblase – die Ausstellungsreihe „Die neunte Kunst“ in Oldenburg erforscht, wie Graphic Novels entstehen. Anhand der Werke wird klar, zwischen den Buchdeckeln stecken jahrelange Arbeit, leergemalte Stifte und tiefgründige Recherchen. Am Sonntag 11. März kostenfreier Eintritt.

#Auszeit: Silentium! Stille Wanderung im Schnalstal

Erst in der Stille beginnt man zu hören. Philip Gröning Vier Mönche auf einem Edelstahlschild weisen den Weg vom idyllisch und hoch gelegenen Katharinaberg zum auf der anderen Seite der Schnals liegenden Nachbardorf Karthaus. Ein Wanderweg der besonderen Art, der zu 90 Minuten Schweigen einlädt. Die Idee: Wie ehemals die Mönche des Kartäuserklosters ihren Alltag […]

#Expressionismus: Maetzel und Maetzel – Künstlerpaar der Moderne

Das Hamburger Ehepaar Dorothea und Emil Maetzel-Johannsen gehört zur zweiten Generation des Expressionismus. Das ist die Generation, die erst nach dem Ende des Ersten Weltkrieges den Hauptteil ihres Tuns realisierte. Das Kunsthaus in Stade zeigt nun über 150 Gemälde, graphische Werke, Fotografien und einige Skulpturen aus dem mehrere Jahrzehnte umfassenden künstlerischen Schaffen dieses bemerkenswerten Paares. […]

#interview: 5 Fragen an… Christian Brinker vom Café Findus in BHV

„Die Kultur hält uns am Leben und ich backe das Brot dazu.“ Das Findus -Café in Bremerhaven nennt sich die „gute Stube für Esskultur“. Ich habe  Christian Brinker und Mit-Betreiberin Fiona Steller im findus in Bremerhaven besucht. Christian stand in der Küche und hatte „Klein Findus“ um den Bauch gewickelt. Der Student der Lebensmittelwirtschaft ist überzeugt, dass […]

#Ausstellung: Über die Dadaistin Hannah Höch

Die Werke von Hannah Höch sind sehr unterschiedlich, dies zeigt die aktuelle Ausstellung im Kunsthaus Stade überdeutlich. In Vorhang auf für Hannah Höch werden rund 70 Werke aus mehreren Jahrzehnten ihres Schaffens gezeigt: avantgardistische, aber auch vergleichsweise biedere: Collagen, Gemälde, Zeichnungen. Die 1889 geborene Höch malt viel, etwa „Jahreskreislauf“ von 1970; aber bekannter sind ihre (dadaistischen) […]