Autor: Annica Müllenberg

#muttour: Zu Wasser, zu Pferde und im Sattel gegen Depression

3648 Kilometer stehen derzeit auf Sebastian Burgers Kilometerzähler. Bis der Initiator der Mut-Tour sein Tandem nach Bremen gelenkt hat, ist sicherlich die Marke von 4000 geknackt. Am 3. September laufen, fahren und radeln die Teams der Teilnehmer auf dem Bremer Marktplatz ein.

#directtrade: Auf den Spuren der Bohne

Kaffee ist nicht gleich Kaffee, Bohne nicht gleich Bohne. Auf Röstung, Zubereitung und Anbau kommt es an, wenn der Geschmack unverwechselbar sein soll. Die Röstmeisterin Laura Campollo de Reischel erzählt, wie sie ihr Produkt veredelt. Zu genießen ist es am Donnerstag, 15. Oktober, im Café noon. Dort dreht sich an diesem Tag von 12 bis 17 Uhr alles um die Bohne.

#comictag: Kleine Bildchen – grosse Wirkung

Es ist ihr Tag: Donald Duck, Micky Maus und die übrigen Superhelden wie Batman sowie Catwoman kommen am Sonnabend, 9. Mai, groß raus. Zum Gratiscomictag können Leseratten kostenlose Hefte ergattern. Ob alter Hase oder Neulinge: Der Tag bietet die Möglichkeit, die neuesten Werke dieser bildreichen Literaturgattung zu entdecken. Die Stadtbibliothek und drei Shops beteiligen sich in Bremen an der Aktion.

Vernissage Wallerie

#Ausstellung: Ich sehe was – und ihr könnt es auch sehen

Mit Pink fing alles an, in pastellfarbenen Grüntönen endet es. Ich sehe was, was du nicht siehst? Von wegen – der Ausstellungstitel gaukelt vor, dem Betrachter etwas zu verbergen, die Besucher der Vernissage bekamen aber allerhand zu Gesicht, jedenfalls mehr als die 28 beteiligten Künstler während der einjährigen Schaffensphase.

#glühweinistnichtalles: Wohlschmeckende Exoten auf dem Bremer Weihnachtsmarkt

Alle Jahre wieder brummt der Budenzauber auf dem Marktplatz und an der Schlachte. Fettgeschwängerte Dämpfe hängen in der Luft: Ein Gräuel für die einen, ein Schlemmerland für die anderen. Steht der Bremer Weihnachtsmarkt nur für Feuerzangenbowle und zuckersüßen Glühwein? Die Glucke-Redaktion begab sich zu einer winterlichen Exkursion und entdeckte verblüffende Exoten.

#reiselust: Das Glück liegt auf 400 Inseln

Welches ist das glücklichste Land der Welt, wie komme ich dorthin und mache dort am besten Urlaub? Antworten auf diese Fragen gibt es bei der Reiselust, die vom 14. bis 16. November in den Messehallen 4 und 5 stattfindet. Zum zehnten Geburtstag laden die Veranstalter zu Vorträgen, Entdeckungstouren und Vorfreude auf Fernweh ein.