#buchtipp: Ganz Bayern als Info-Grafik

Total alles über Bayern_Cover_CS6.indd

Gut, wir outen uns. In der Redaktion der glucke bilden aus Süddeutschland stammende RedakteurInnen eine solide Zweidrittelmehrheit: Zwei kommen aus Bayern und der Dritte wuchs zwar in Baden-Württemberg auf, aber in Sichtweite zur Landesgrenze zu Bayern. Diese war daran erkennbar, dass plötzlich der Belag der Landstraße besser wurde, aber das ist jetzt eine andere Geschichte.

Skurril und prägnant – Von königlich-kaiserlich bis zum Weißwurscht-Horizont

Königlich_royal_Total_Alles_BY

Insofern ist es kein Wunder, wenn die Nachricht über das Erscheinen von „Total alles über Bayern“ bei uns auf großes Echo stieß. Wie das ähnliche Buch über Österreich (glucke vom http://glucke-magazin.de/2014/02/26/buchtipp-ganz-oesterreich-als-infografik/ ) wurde der neue Band wieder von no.parking hervorragend gestaltet. Die Leserin erhält einen Einblick in die Landeskunde Bayerns und die Mentalität seiner BewohnerInnen. So findet sich allerlei Skurriles aus Feld und Wald, aus Sport und Dialekt, aber auch knallharte sozialgeschichtliche und statistische Informationen. Wusstet ihr etwa, dass in Bayern nur noch 14 Prozent aller Haushalte solche mit vier und mehr Personen sind, und dies obwohl 45 Prozent der Bayern in Gemeinden mit unter 10.000 EinwohnerInnen leben? Allein ein solcher Fakt gibt einen Eindruck von der gesellschaftlichen Modernisierung, die auch im angeblich ja bodenständigen Bayern von statten geht.

Schwarzbuch_Weißwurst_Total_Alles_BY

Zeitsprung in Zahlen

Wer es etwas anspruchsvoller will, kann dann Zahlen – die neben der witzigen Gestaltung eine gleichwertige Rolle spielen – nebeneinander legen. 1979 gab es in Bayern 270.000 Bauernhöfe, die Maß Bier auf dem Oktoberfest kostete 4,80 DM und Audi produzierte 438.000 Fahrzeuge. Wir lassen mal BMW, den zweiten Autobauer in Bayern außen vor und betrachten die Zahlen von 2010: Jetzt kostet die Maß mindestens 8,30 EUR, Audi baut 1,15 Mio Fahrzeuge und die Zahl der Bauernhöfe beträgt noch 97.000.

Das Buch eignet sich für historisch und sozial Interessierte, für Bayern und Nichtbayern, für alle, die moderne, witzige Infografik mögen, also zum Selberlesen und Verschenken (Weihnachten naht!). Ach ja, in Bayern beträgt die Arbeitslosenquote sagenhafte 3,5 Prozent und es gibt so viele Brauereien, nämlich 662, wie geschätzt im Rest der Republik zusammen. Ob das Buch eine Hilfe dabei ist, in Norddeutschland lebende Bayern besser zu verstehen, das kann jede/r LeserIn nur selbst entscheiden. Den Bayern im Norden hilft es womöglich gegen Heimweh!

no.parking/Martin Wittmann: Total alles über Bayern /The Complete Bavaria, gebunden, deutsch und englisch, 128 S., 19 x 24,5 cm, ISBN 978-3-85256-646-7, 19,90 EUR, Folio Verlag

Text: Bernd Hüttner