#netzfund: Neues vom Spielkkind

yummies_kleines_Monster_©_Spielkkind_fuer_A.Vogel_web

Das kleine Monster ist wieder unterwegs! Mit feinem Strich vom Spielkkind aka Kerstin Hiestermann gezeichnet, erlebt es Lustiges und Überraschendes mit Blüten, Blättern, Früchten und Fundstücken aus der Natur. Auf ihrer Internetseite www.spielkkind.de zeigt Kerstin Hiestermann ihr ihre entzückenden Bilder, die sie mit viel Fantasie und unglaublich gutem Auge erschafft. Ganz aktuell zu sehen: Ein neues Video mit dem kleinen Monster, das sie für das Schweizer Unternehmen A.Vogel und seine veganen Kau-Drops Yummies entwickelt hat. Ganz zart mit der Musik ihres Mannes untermalt.

#avogelyummies: Yummies-Taschen der Bremer Marke TüTa gewinnen

Im Herbst 2013 hatten wir die hübschen Spielkkind-Bilder mit Schmunzeleffekt im Netz entdeckt und darüber berichtet (#netzfund: Entdecke das Spielkkind in dir!). Mittlerweile hat sich die Grundschullehrerin und Mutter dreier Kinder eine Riesenfangemeinde im Netz aufgebaut: Mehr als 170.000 (!) Follower auf der Internet-Fotoplattform Instagram, mehr als 2.600 Facebook-Fans. Nur konsequent, dass so viel Begeisterung zum kleinen Dawanda-Shop führte, in dem es die zehn beliebtesten Motive als Kühlschrankmagnet zu kaufen gibt. Nur gewinnen kann man zurzeit drei extra gestaltete, hochwertige TüTa-Klapptaschen der Bremer Designerin Maren Krämer, auf dem das kleine Monster mit den Yummies jongliert. Unter allen, die den putzigen Yummies-Clip samt #avogelyummies öffentlich auf Facebook, Twitter oder Google+ teilen, wird jeweils Ende Juli, August und September eine der Yummies-Taschen verlost.

Also ich als Spielkkind-Fan sag da nur: Video teilen und hoffentlich eine Tasche gewinnen. Hier kommt ihr zum Gewinnspiel!

yummies_tasche

Eine von 3 Yummies-Taschen der Marke TüTa aus Bremen. Video teilen und gewinnen! © A.Vogel

 

Text: Lea Mühldorfer