tanzTheater: Kurzgeschichten aus dem Alltag

Die Syker Kreiszeitung urteilte im vergangenen Jahr über diesen Pas de deux der skurrilen Art: „Hochgradig komische „Small Stories“ über kleine Alltagsbegegnungen und verdruckste Figuren erzählen Magali Sander Fett und Tim Gerhards … Mit Fahrradhelmen bewehrt und geschützt, in biederen Zwirn gehüllt, schleichen sie sich ins Leben und aneinander vorbei. Doch sie kommen nicht um den anderen herum. Störung und Stimulation vermengen sich in ihrem Aufeinandertreffen. Die Helme sind im Weg oder koppeln beide in Bodenrollen. Wie gehen Geschichten weiter und aus, wenn Akteure sich dem Handeln entziehen? Wann ersticken Schutz und Defensive alles Lebendige?“. Klingt vielversprechend, meint dieGlucke. Vorstellungen gibt es nur heute Abend und am Wochenende – in der Schwankhalle.

Ein Wiedersehen mit bekannten Gesichtern

Magali Sander Fett entwickelt seit 1999 entwickelt eigene, zum Teil preisgekrönte Choreografien. Von 2000 bis 2012 war sie Mitglied des Bremer Tanztheaters unter der Leitung von Urs Dietrich. Sie arbeitete mit verschiedenen Choreografen u.a. mit Rodolpho Leoni und Susanne Linke und war von 2004 „Artist in Residence“ im PACT Zollverein in Essen. Auch Tim Gerhards tanzte – von 2010 bis 2012 – im Bremer Tanztheater und in Produktionen mit unterschiedlichen Choreographen, u.a. mit Jerome Bell und Henrietta Horn. Seit 2009 entwickelt er eigene Choreographien und Projekte. 

Termine:

Magali Sander Fett und Tim Gerhards »Small Stories«, Tanztheater am Mittwoch, 10.April, Freitag, 12.April und Samstag, 13. April 2013 jeweils um 20:30 Uhr. Dauer 60 Minuten. Mehr Infos auf www.schwankhalle.de.