Alle Artikel mit dem Schlagwort: Frauen

Vernetzen für Unternehmerinnen

Ich kenn da eine … Auch Unternehmerinnen und Selbständige setzen immer öfter aufs Netzwerk, um geschäftlich voranzukommen. Die Exxtraseiten, das Frauenbranchenbuch Bremens, lädt deshalb zum Meet&Greet am 9. August bei Sara Gasparri in der Scuola Toscana im Fedelhören 31 stattfindet. Ab 19 Uhr bei Weinprobe und Öl-Verkostung (beides aus der Toskana) können die Teilnehmerin sich und ihr […]

Erzählcafé: Früher Straße, heute Netz – Wer/welche braucht Feminismus?

belladonna führt das Format des Erzählcafés weiter. In entspannter Atmosphäre werden Frauengeschichte(n) von Zeitzeuginnen lebendig gemacht. Die mündlichen Berichte werden durch Plakate, Flugblätter und andere Dokumente aus dem Archiv veranschaulicht. Dieses Mal treffen unterschiedliche Generationen von Feministinnen aufeinander. Sie tauschen sich über ihre Erfahrungen in autonomen Zusammenhängen, selbstorganisierten Projekten und Institutionen aus. Welche gesellschaftlichen Strategien […]

#Fotografie: Annelise Kretschmer im Modersohn-Becker-Museum

Annelise Kretschmer ist eine der ersten Frauen, die in Deutschland ein eigenes Fotoatelier eröffnen. Sie lebte so, wie sie viele Frauen in der Weimarer Zeit auch porträtiert: Selbstbewusst, nach dem role-model der „neuen Frau“. Das Modersohn-Becker-Museum zeigt rund 80 Originalabzüge von Fotografien der 1903 geborenen Künstlerin. Die in Bremen größtenteils nie gezeigten Vintage Prints spiegeln die nahezu 60 Jahre dauernde […]

FAW: Infofrühstück Wiedereinstieg

Frühstücken – Netzwerken – den Wiedereinstieg planen Aus der Einladung: „Sie haben Ihre Berufstätigkeit familienbedingt unterbrochen und möchten wieder eine Beschäftigung aufnehmen? Dabei stellen sich viele Fragen: Kann ich in meinen alten Beruf zurück oder muss ich mich neu orientieren? Wo finde ich eine passende Fortbildung? Wie gelingt mir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf? […]

La Weser: Kunst und Kunsthandwerk von Frauen

LaWeser – der exklusive Frauen-Kunstmarkt in Bremen 17 Künstlerinnen zeigen ihre Werke von Gemälde und Skulptur, Porzellan und Textiles, Glaskunst und Schmuck Zum dritten Mal zeigt die LaWeser – Frauen.Kunst.Markt am 24. und 25. September 2016 in Bremen Arbeiten ausgewählter Künstlerinnen und Kunsthandwerkerinnen. Im anspruchsvollen Ambiente der Villa Sponte am Osterdeich– und damit direkt am namensgebenden […]

Info-Frühstück für Wiedereinsteigerinnen

Frauen, die ihre Berufstätigkeit familienbedingt unterbrochen haben und wieder eine Beschäftigung aufnehmen wollen sind hier genau richtig. Beim Info Frühstück des Vereins „Frauen in Arbeit und Wirtschaft“ stehen genau die Fragen im Mittelpunkt, die frau sich stellt: Kann ich in meinen alten Beruf zurück oder muss ich mich neu orientieren? Wo finde ich eine passende Fortbildung? […]

„STOPP! Kein Sexismus im Netz“: Talkrunde mit Anne Wizorek und weiteren Gästen

Online spiegelt sich die gesellschaftliche Realität des Sexismus potenziert in vielen Formen wider. Gerade neue Formate der „Sozialen Medien“ werden zugleich als Plattform für sexistische Angriffe und Diffamierungen gegenüber Mädchen und Frauen missbraucht. Welche Formen das annehmen kann und welche Gegenstrategien und Vernetzungsmöglichkeiten es gibt, werden im Rahmen der Talkrunde vier netzaffine Feministinnen und Bloggerinnen […]

Krise sozialer Reproduktion – Care Revolution als Perspektive

Mit Prof. Dr. Gabriele Winker, Hamburg Viele Menschen geraten beim Versuch, gut für sich und andere zu sorgen, an die Grenzen ihrer Kräfte. Was als individuelles Versagen gegenüber den alltäglichen Anforderungen erscheint, ist Folge einer Krise sozialer Reproduktion: Das Primat von Profitmaximierung und Kostensenkung stellt zusehends die Reproduktion der Arbeitskraft in Frage. Dass die Überakkumulationskrise […]

#sturmfrauen: Avantgarde in Berlin 1900 bis 1932

Die progressiven Kunstströmungen des frühen 20. Jahrhunderts aus weiblicher Perspektive: Ein sehr ansprechend gestalteter Katalog zur Schirn-Ausstellung mit 300 Kunstwerken von Vertreterinnen des Expressionismus, Kubismus, Futurismus, Konstruktivismus und der Neuen Sachlichkeit. Gut dass Weihnachten naht, meint Bernd Hüttner.

Landlust – Landfrust. Bauerntöchter über das wahre Leben auf dem Hof (TV-Tipp)

Es ist eine Reise über Land, auf die der Zuseher mitgenommen wird. Von der Stadt in die Dörfer. Vom Bauernmarkt auf die Höfe, Felder und Wiesen. Fernab jeglicher Idylle erzählen Bauerntöchter vom Leben und Überleben in der Landwirtschaft. Ihre sehr persönlichen Lebensgeschichten veranschaulichen eindrucksvoll den Wandel in der bäuerlichen Landwirtschaft, wo sich noch ganze Familien […]

Buchvorstellung: „The Mamas and the Papas. Reproduktion, Pop & widerspenstige Verhältnisse“

Kinder verändern das Leben. Diese Veränderungen werden von einem breitgefächerten Angebot an ­Ratgeberliteratur begleitet, die »den richtigen Umgang« mit den Sprösslingen vorstellen, ein Bild von der perfekten Schwangerschaft bieten oder vermitteln, was Eltern brauchen, können, müssen und sollen, damit die Kleinen zu vollkommenen, gesunden und glücklichen Menschen heranwachsen können. Abgesehen von wenigen Ausnahmen in Blogs […]

#kunstundgender: dazwischentreten, Ausstellungsprojekt im Künstlerhaus Bremen

Wo und wie arbeiten KünstlerInnen, wo und wie leben sie ihre Kunst? Im Künstlerhaus Bremen hinterfragt das Ausstellungsprojekt „dazwischentreten“ die Produktionsbedingungen von Kunst – mit einem Schwerpunkt auf der Wahrnehmung von Künstlerinnen. Mit eindrucksvollen Live-acts am Samstag.

Sozial- und Erziehungsarbeit ist mehrWert! (Demonstration)

Solidaritäts-Demo am 12. Juni 15:30 Auftakt Bahnhofsvorplatz 16:00 Kundgebung Rudolf-Hilferding-Platz (Vor dem Finanzamt und der Arbeitgebervertretung) # Seit Wochen die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst gestreikt. Sie leisten eine gesellschaftlich wichtige Arbeit. Sie erziehen und fördern unsere Kinder, unterstützen Jugendliche oder schützen bedrohte Kinder. Ohne sie könnten viele Eltern nicht arbeiten, ohne sie würde die […]

„Sisterhood – eine Sehnsucht“ – Lesung mit Claudia Koppert

Sehnsucht weder aufgeben noch festhalten, auch nicht gegeneinander wenden, sondern verwandeln – wie kann das gehen? Erinnerungen an die Frauenbewegung der 70er/80er Jahre werden wach: Leidenschaftliche Diskussionen in Frauenzentren, fantasievolle Aktionen, das Hochgefühl: „Sisterhood is powerful!“ In Claudia Kopperts neuem Roman erzählt Martha ihrer 15-jährigen Tochter Rosa von diesem Aufbruch. Das Frauenaktionszentrum gibt es schon […]