Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2016

Der Bauer und der Teufel

29. September, 16:30 - 18:00
Zentralbibliothek Bremen,
Am Wall 201
28195,
+ Google Karte

Märchenerzähler Udo Ruthenberg erzählt am 29. September um 16:30 Uhr Märchen zum Erntedank in der Krimibibliothek der Zentralbibliothek. Dabei geht es um das Hungern und ums Essen, von Not, harter Arbeit, Säen und Ernten. Da Märchen die Geschichten der einfachen Leute waren, wissen sie viel vom Kampf um das tägliche Brot. Kooperationspartner ist die Bremer LeseLust, der Eintritt ist frei.

Erfahren Sie mehr »

Konzert für Oboe und Klavier

30. September, 20:00 - 21:00
Villa Sponte,
Osterdeich 59b
Bremen, Deutschland
+ Google Karte

Am 30. September spielen Benjamin Fischer (Oboe) und Mireia Vendrell del Álamo (Klavier) klassische und romantische Stücke für Oboe und Klavier. Los geht es um 20:00 Uhr in der Villa Sponte.

Erfahren Sie mehr »
Oktober 2016

Kühe, Bioeis und mehr – Hoffest im Blockland

2. Oktober, 11:00 - 17:00
Hof Kaemena,
Niederblockland 6
Bremen, 28357
+ Google Karte

Hoffest auf dem Bioland Hof Kaemena (Kuh, Kunst und Kulinarisches). Kaemena ist vor allem für sein snuten-lekker Bio-Eis bekannt.

Erfahren Sie mehr »

Improwiese – offene Bühne für alle im Lagerhaus

4. Oktober, 20:00 - 22:00

Bühne frei für alle "Klassenclowns, Rampensäue,  Ulknudeln,  Spaßvögel,  Narren,  Scherzkekse,  Witzbolde und alle, die Spaß daran haben sich diese lustigen Vögel anzuschauen". Improtheater ohne Voranmeldung im Lagerhaus in der Schildstraße. Am 4. Oktober 2016 um 20.00 Uhr Eintritt frei.

Erfahren Sie mehr »

Robert Misik liest aus seinem Buch „Kaputtalismus“

9. Oktober, 11:00 - 12:30
Theater am Goetheplatz,
Goetheplatz 1 28203
+ Google Karte

Robert Misik fasst die derzeitigen Debatten um die Krise des Kapitalismus zusammen und zeigt auf, welche Fragestellungen uns heute beschäftigen müssen. Seine zentrale These ist: Die Krise der Gesellschaftsform, in der wir heute leben, ist so umfassend, dass es nicht genügt, mit Umverteilung gegenzusteuern. Das gesamte System muss neu gedacht werden. Nicht erst seit dem griechischen Schuldenskandal stellen sich Ökonomen weltweit die Frage: Wie konnte der westliche Kapitalismus in eine so schwere Krise geraten? Die gegenwärtige Lage ist durch drei…

Erfahren Sie mehr »

Frühstück bei Tiffany

9. Oktober, 15:00 - 17:00
Stadttheater Bremerhaven,
Am Alten Hafen 25
Bremerhaven, 27568
+ Google Karte

Im Kleinen Haus im Stadttheater Bremerhaven inszeniert Amina Gusner "Frühstück bei Tiffany". Holly Golightly möchte radikal frei sein. Frei und glücklich. Sie lebt nach ihren eigenen Regeln, außerhalb von bürgerlichen Normen und Werten. Irgendwie schafft sie es, Jahrzehnte vor der großen Emanzipation, sich alleine durchzuschlagen, denn jeder Mann, dem sie begegnet verliebt sich in sie - davon profitiert und lebt sie. Aber es macht sie auch einsam, denn die Männer wenden sich von ihr ab, sobald sie merken, dass sie sie nicht…

Erfahren Sie mehr »

Frühstück bei Tiffany

14. Oktober, 19:30 - 21:00
Stadttheater Bremerhaven,
Am Alten Hafen 25
Bremerhaven, 27568
+ Google Karte

Im Kleinen Haus im Stadttheater Bremerhaven inszeniert Amina Gusner "Frühstück bei Tiffany". Holly Golightly möchte radikal frei sein. Frei und glücklich. Sie lebt nach ihren eigenen Regeln, außerhalb von bürgerlichen Normen und Werten. Irgendwie schafft sie es, Jahrzehnte vor der großen Emanzipation, sich alleine durchzuschlagen, denn jeder Mann, dem sie begegnet verliebt sich in sie - davon profitiert und lebt sie. Aber es macht sie auch einsam, denn die Männer wenden sich von ihr ab, sobald sie merken, dass sie sie nicht…

Erfahren Sie mehr »

Konsumkritik – subversive Praxis oder kapitalistische Selbstoptimierung?

21. Oktober, 19:00 - 21:00
Kukoon,
Buntentorsteinweg 29
Bremen,
+ Google Karte

Diskussionsveranstaltung mit Lydia Jakobi / Ulrich Schuster Reihe intros. Einführungen in kritische Gesellschaftstheorie Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft, vegetarische und vegane Kost, fair gehandelte Produkte, sauberer Strom, Tauschbörsen und Aufrufe zum Shoppingverzicht – der Trend geht zum kritischen Konsumbewusstsein. Längst hat Konsum- und Wachstumskritik die Nischen des politischen Aktionismus und der Subkultur verlassen. Die 2014 in Leipzig durchgeführte degrowth-Konferenz wurde nicht nur von etablierten Stiftungen und staatsnahen Bildungseinrichtungen unterstützt, es kamen auch Tausende, um dabei zu sein. Doch worauf zielt eine…

Erfahren Sie mehr »

Du bist schön meine Freundin

30. Oktober, 17:00
St. Ursula-Kirche,
Schwachhauser Heerstr. 166
Bremen, 28213
+ Google Karte

Vertonungen aus dem Hohelied Salomons vom Mittelalter bis zur Gegenwart mit Vox Animae (Bremen, Leitung: Imma Einsingbach) und Corona Vocalis (Osnabrück). Eintritt frei, Spendne erbeten.

Erfahren Sie mehr »
Januar 2017

Musikfilmfestival Bremen im City 46

26.Januar.2017, 17:00 - 29.Januar.2017, 22:00

  Filme, in denen Musik die Hauptrolle spielt, stehen im Mittelpunkt des Musikfilmfestivals Bremen. Zum dritten Mal haben sich die Organisatoren auf die Suche nach Dokumentationen, Spielfilmen, Stummfilmen mit Live-Musik, Oper- und Musicalverfilmungen, biographischen Porträts und Musikvideos gemacht, die – so der Schwerpunkt für 2017 – mit Bezügen zum  Thema Heimat aufwarten. Musikfilm als Genre ist demnach sehr breit definiert, sodass bekannte, neue und zu Unrecht vergessene Filme gezeigt werden. Mit Gästen, Kooperationen und Live-Auftritten im City 46 (Kommunalkino Bremen). Vom 26. bis 29.Januar…

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen

Glucke Magazin Logo
Lebensart und Stadtkultur – aufgepickt in und um Bremen