Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fuck up night: Scheitern für Fortgeschrittene

17. Oktober, 18:30 - 21:30

›FuckUp Nights‹ ist eine globale Bewegung mit Ursprung in Mexiko Stadt, um aus „Niederlagen Gewinn ziehen und gemeinsam die Kraft beim Scheitern zu zelebrieren“ . Mittlerweile gibt es weltweit Events in mehr als 250 Städten in 80 Ländern. In Bremen werden am 17.Oktober vier UnternehmerInnen in der Schwankhalle ihre Geschichten des Scheiterns teilen. Mit dabei u.a. Attila von Unruh, Gründer der Anonymen Insolvenzler, Ina Hacheney, vormals Nails for Nature und Jan van Hasselt, Bremer Filmemacher, mit bewegenden Geschichten.
Moderation Prof. Dr. Jörg Freiling vom Lehrstuhl für Mittelstand, Existenzgründung und Entrepreneurship der Uni Bremen.
Am 17.10. ab 18.30, Eintritt frei, Anmeldung unter ticket@schwankhalle.de, Betreff: FUN2017 oder 0421 520 80 70 (Tickethotline)
Schwankhalle, Buntentorsteinweg 112/116

Details

Datum:
17. Oktober
Zeit:
18:30 - 21:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Schwankhalle
Buntentorsteinweg 112 Bremen 28201 Deutschland + Google Karte

Glucke Magazin Logo
Lebensart und Stadtkultur – aufgepickt in und um Bremen

%d Bloggern gefällt das: