Alle Artikel in: dieBremerin

Juni-2014-web

#diekreative: Maike v.Morenhoffen und ihre Stoffe aus Afrika

Eine Reise nach Afrika dauert von Bremen aus nur wenige Minuten. Maike von Morenhoffen gibt ihrer Sehnsucht nach dem Schwarzen Kontinent in Schwachhausen Raum und zeigt Stoffe und Kunsthandwerk. Am kommenden Wochenende öffnet sie ihre Türen zum Atelier im Rahmen des Kulturspaziergangs 2015. Heike hat sich schon mal von Farben und Mustern begeistern lassen.

© clipdealer

women@Work: Neues zur Frauenquote

Mehr Frauen in Führungspositionen sind wichtig als Vorbild und auch um die weibliche Sicht der Dinge einzubringen. Aktuell sind knapp 22 Prozent der Aufsichtsratsposten der DAX30-Unternehmen von Frauen besetzt. Um das zu ändern, fragt der Deutsche Juristinnenbund seit vier Jahren auf den Hauptaktionärsversammlungen nach. Über die Antworten berichtet heute Rechtsanwälting Birgit Kersten.

women@Work: Alles, außer gewöhnlich

Eine Infobörse nach Feierabend für Frauen, die beruflich ein-, um- oder aufsteigen wollen. Organisiert vom ebn-Expertinnenberatungsnetzwerks für Frauen Bremen zusammen mit vielen Frauenberufsverbänden Bremens. Außerdem die Fakten über das Mentoringprogramm der ebn. dieGlucke weiß

© bremer-frauenmuseum.de

bremerWelt: Bedeutende Frauen sichtbar machen

In kleinen Trippelschritten verfolgt Bremen das Ziel, die Lebensleistung bedeutender Frauen in Bremen sichtbarer zu machen. Fast banal, aber dennoch wirksam: auf Straßenschildern! Ab jetzt gibt es drei neue davon: am Annemarie-Mevissen-Platz, an der Gisela-Müller-Wolff-Straße und der Maria-Cunitz-Straße. dieGlucke meint: Größere Schritte wagen! Und weiß mehr über das Namens-Trio.

Petit four (Ausschnitt) © UMS-Arts

mutterTag: Schenkt Kuchen! (In Öl auf Leinwand)

Ob Petit four, Schwarzwälder Kirsch oder Erdbeer-Sahne-Rolle: Diese Torten und andere Leckereien erfreuen Mütter (und alle anderen BetrachterInnen) nicht nur einmal im Jahr. Denn es sind kleine, feine Gemälde! dieGlucke zeigt gemalte Köstlichkeiten der Bremerin Ulrike Miesen-Schürmann.

Claire Waldoff. © Wikipedia Commons

kulturAktuell: Noch mal `Wölfin und Adler` auf der Bühne

Mutige Frauen im Schatten bekannter Männer der Räterepublik, vergessene Kämpferinnen für eine bessere Welt in den Zwanziger Jahren – Cornelia Petmecky rückt sie ins wohl verdiente Rampenlicht. Ein anregender Theaterabend mit Rezitationen, Gesang und historischen Ton-Aufnahmen der genialen Claire Waldoff (Foto). Sehr empfehlenswert!

BFZ_Logo_Hilfetelefon_4c

lebensWelt: Hilfetelefon für Frauen

Gewalt gegen Frauen ist auch in Deutschland allgegenwärtig, doch nur zwei von acht Betroffenen suchen Unterstützung und Hilfe. dieGlucke berichtet über drei Anlaufstellen für Ratsuchende: Das bundesweite Hilfe-Telefon, ein Faltblatt für Bremen und Bremerhaven sowie ein Internetportal mit allen wichtigen Adressen.

ExxtraseitenTitel

dieKreative: Andrea Buchelt, Verlegerin und Gründungscoach

Sie bringt die Exxtraseiten, das Frauenbranchenbuch in Bremen heraus und begleitet junge Unternehmerinnen (und Unternehmer) auf dem Weg zum Erfolg. Die kreative Marketingexpertin Andrea Buchelt zeigt auf vielfältige Weise Flagge für die Frauen in Bremen. dieGlucke hat sie getroffen und freut sich auf künftige Kooperationen.