#wasgeht: Kulturtipps für Bremen im Mai

Schon immer findet ihr in unserem Veranstaltungs-Kalender besonders interessante und vielversprechende Kulturtipps in und um Bremen, heute wollen wir euch unsere höchstpersönlichen Lieblingstipps für den Mai 2017 vorstellen. Bitte schön!

Im Zeichen der 5! Das GLUCKE Online-Magazin informiert seit fünf Jahren über genusshafte und kreative Aspekte des Lebens in Bremen! Und das soll gefeiert werden am 13. Mai!

Das GLUCKE Magazin wird 5! Feiert mit uns

Nicht allzu oft haben wir die Gelegenheit, selbst in den Kulturtipps aufzutauchen. Heute aber  möchten wir euch natürlich herzlich zu unserer Geburtstagssause am 13. Mai 2017 im Karton einladen! Wir werden 5 und wollen und uns für 900 (!) Geschichten über das kreative Bremen und inspirierende Frauen und Männer der Hansestadt feiern. Deshalb machen wir BLAU!

Zur Einstimmung geben 2 aus unserem Team – Conny Wischhusen und Gabriel Bergmann – ab 17 Uhr  eine Kurzversion ihres neuen Kulinarik-Projekts Kunst.Geschmack zum Besten. Es geht um die Farbe Blau und spannende Aspekte der Koch-Kunst. Ihr stellt aromatische Essenzen her und kombiniert sie zu reichhaltigen Geschmackserlebnissen, auch ein kleines Kunstwerk wird entstehen. Alles zusammen führt zu einer einzigartigen ästhetischen Erfahrung, versprechen die beiden. Achtung: Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt, bitte meldet euch per Mail an, falls ihr mitmachen wollt: redaktion(at)glucke-magazin.de. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos.

Ab 18 Uhr floaten wir bei Kartoffelsuppe und Begrüßungs-Sektchen ins Fest, gegen 20 Uhr wird Matthias Hölling für uns eine seine 64er-Geschichten lesen. Wir feiern bis der Karton um 22.30 Uhr seine Türen schließt.  [Team GLUCKE]

13. Mai 2017 ab 17 Uhr
im Karton, Am Deich 86

 

Kulturtipp Nr 2: Auf nach Swingistan! Am 12. Mai bei Kultur im Bunker in der Berliner Straße 22c. Foto: © Swingistan

#Energie: Swingistan bei Kultur im Bunker

Kultur im Bunker bedeutet seit gut sechs Jahren Raum für Lesungen, Workshops, Ausstellungen, Abtanzen und Indie-Konzerte im noch immer ungewöhnlichen Ambiente. Am 12. Mai lockt mich Swingistan in den Bunker an der Berliner Straße. Die Berliner Band hält, was der Name verspricht und bietet sogar noch mehr: Neben Swing laden auch Jazz und Bossa, Reggae, Walzer und traditionelle Lieder aus Osteuropa zum Tanzen ein und verbreiten pure Energie. Swingistan sind Güley, Vero, Maria, Alex, Jonas, Thibaud, Lukas M und Lukas H – MusikerInnen mit deutschen, türkischen, spanischen, brasilianischen und französischen Wurzeln, die sich aus purer Freude am Swing fanden und mittlerweile unterschiedlichste Rhythmen und Liedgut in vielen Sprachen mitbringen. Let´s swing! [Heike]

Kultur im Bunker; Berliner Str. 22c
12. Mai 2017, 20.00 Uhr
Mehr Infos zur Veranstaltung bei Facebook, Hörproben gibt´s ebendort www.facebook.com/swingistan und auf Soundcloud: https://soundcloud.com/swingistan

 

#stadtneudenken: Ideen-Stadt-Festival der Grünen

Stadtentwicklung wird in Bremen zusehends zum Thema, im Vergleich zu anderen Städten etwas spät. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Landesverband Bremen) eröffnet den Wahlkampf zur Bundestagswahl und lädt nicht nur deswegen „Engagierte, Städtebauinteressierte und Urbanophile“ zum dreitägigen Kongress „Infrastrukturen des Glücks“ ein. Gäste sind u.a. Adrienne Goehler, Daniel Fuhrhop und Ex-Umwelt- und Bausenator Reinhard Loske[Bernd]

5.-7. Mai 2017, Schaulust am Güterbahnhof

Anmelden unter ichbindabei@infrastrukturendesgluecks.org