#Interview: 5 Fragen an Kathrin Truhart, Fotografin

Kathrin Truhart ist Fotografin und sorgt zum Beispiel für schöne Fotos von Konzerten im Karton oder einladende Bilder vom Papp in der Neustadt. Natürlich fotografiert sie auch Menschen, bleibt dabei aber immer schön hinter der Kamera und drängelt sich selten in den Vordergrund. Für die Glucke hat sie unsere 5 Fragen an.. beantwortet und verrät ein bisschen über sich, Schönheit und natürlich Bremen.

Portraitbild der Fotografin Kathrin Truhart

Fotografin Kathrin Truhart liebt lachende Menschen und Bremen. (C) Kathrin Truhart

Welche geheimen Talente hast du? 

Kathrin Truhart: Geheime Talente habe ich leider nicht und wenn, dann würde ich sie wahrscheinlich nicht geheim halten :-).

Was magst du an Bremen (nicht)? 

KH: Ich mag an Bremen die Größe, die Vielfältigkeit, die Möglichkeiten, besonders bei Sonnenschein und die Weser. Ich bin in Bremerhaven geboren und aufgewachsen und kann mir nicht vorstellen lange an einem Ort zu leben, an dem es kein fließendes Gewässer und keine frische Brise gibt. Was ich nicht so mag, sind der viele Regen und das häufige Grau in grau…

Was würdest du mit einer Million Euro anstellen, um Bremen schöner zu machen?

KH: Ich würde wahrscheinlich schauen, ob man nicht hier und da noch ein paar mehr Radwege bauen und somit die Stadt noch fahrradfreundlicher gestalten könnte.

Was macht natürliche Schönheit aus

Als Fotografin beschäftigst du dich mit natürlicher Schönheit und Ausstrahlung – Was macht Menschen schön?

KH: Ein authentisches Lachen. Bei einem authentischen Lachen strahlt das ganze Gesicht, die Augen leuchten und die wunderbaren Lachfalten kommen zum Vorschein. Ich liebe Lachfalten! Beim Fotografieren sorge ich für eine möglichst entspannte Wohlfühl-Atmosphäre, weil ein authentisches Lachen meistens dann entsteht, wenn mein Gegenüber sich wohlfühlt und sich gerade keine Gedanken über eventuelle, vermeintliche Makel macht. Wenn ich diesen Moment dann mit der Kamera festhalten kann, freut mich das besonders. Ich finde lachende Menschen einfach schön.

Was machst du immer kurz bevor du das Licht am Bett ausmachst?

KH: Ich stelle mein Handy auf lautlos und kuschel mich ein.

Kathrin Truhart liebt Menschen in ihrer natürlichen Schönheit und fängt sie mit ihrer Kamera bei Portraitshootings ein. Für alle, die eine neue Sichtweise auf sich suchen oder sich selbst (wieder) als schön sehen und empfinden möchten, bietet Kathrin Truhart gemeinsam mit Lidia Schladt, Coach für psychosoziale Beratung, ein Fotoshooting mit begleitetem Visionscoaching an. Mehr Infos zum „Du bist schön“-Konzept auf Kathrins Homepage.

Interview: Janina Weinhold