#Valentinstag: Gerne, bitte täglich!

Valentinstag miniverse.de
Der kommerzielle Rummel, der rund um den Valentinstag betrieben wird nervt.
Den Tag der Liebe gänzlich zu ignorieren finde ich aber auch doof.
Ich stehe hinter jedem, der der Meinung ist, dass man Liebesbekundungen nicht auf einen Tag  im Jahr reduzieren sollte, nur um den Handel, im Besonderen den Blumenhandel, anzukurbeln. Deshalb schlage ich vor: Macht 2015 für euch doch einfach zum Valentinsjahr!
Mit der Everyday-Card für die Liebe beglückst du das ganze Jahr die Menschen, die dir wichtig sind.

drucken + schneiden + kleben + schreiben + schicken

Valentinskarte
Kostenloser PDF-Download der Everyday-Love-Card

Jeden Tag ist Valentinstag

Macht der Liebe eures Lebens öfter mal eine Freude – es muss kein teures Geschenk sein, überrascht sie oder ihn mit einem kleinen in die Jackentasche oder unter das Kopfkissen geschmuggelten Liebesbrief. Ein paar Worte zeigen oft schon große Wirkung: „Ich denke an dich!“ oder  „Danke, dass du immer für mich da bist!“ Letzteres sagt man gerne auch der besten Freundin oder der Schwester.
Wer nicht gerne schreibt, bereitet einen schönen gemeinsamen Abend vor. Wer gerne kocht, kann ein leckeres Essen zubereiten, Kuchen oder Kekse in Herzform backen. Alles ist möglich: Massiert den verspannten Nacken, geht gemeinsam spazieren, … ihr wisst am besten was den Menschen, die euch nahe stehen, eine Freude bereitet.

Achtsam  sein, statt Pflichtblumenstrauß

Mich erinnert der Valentinstag daran, dass ich in meiner Ehe achtsam bleiben möchte. Meinen Mann ab und zu mit kleinen Liebesbotschaften zu überraschen, macht uns beide glücklich. Ich genieße das warme Gefühl in meinem Bauch, wenn er über meine Briefchen schmunzelt und freue mich sehr, wenn er an besonders kalten Abenden mein Nachthemd über die Badheizung hängt, damit mir nicht so kalt ist. Es sind doch die kleinen Dinge, die unser Leben bereichern und nicht der Pflichtblumenstrauß am 14. Februar.

Den Alltag überlisten. So klappt’s:
Gute Vorsätze bringen wenig, wenn man sie nicht in die Tat umsetzt. Schlagt also euren Kalender auf, blättert durch die Wochen und tragt euch dann und wann kurze Reminder in Herzform ein. An diesen Tagen denkt ihr nicht nur an euren Schatz, ihr sagt oder zeigt es ihm auch … vielleicht mit einer Everyday-Love-Card.

Und hier schreibt Janina Weinhaupt: #Valentinstag: Juhuu, liebe Singles!

Text und Grafik: Kerstin Graf