#fährtag: Wenn die Weser die Stadt verbindet

Ausschnitt_Flyer_web_Seite_1

Am Bremer Fährtag werde ich mir Bremen mal von der Weser aus erobern. Denn dann gibt es nicht nur die zwei Brücken, um von der Neustadt in die City zu gelangen. Dann werden die Stadtteile rechts und links der Weser ganz einfach per Fähren verbunden. Am Sonntag, den 27. April 2014  zwischen 11.00 und 18.00 Uhr können Fußgänger und Radler mit einem Ticket kreuz und quer von Gröpelingen in die City, nach Woltmershausen, in die Überseestadt, auch zum Weserstadion oder dem Holzhafen schippern. Mit einem Zusatzticket kommt man diesmal sogar bis nach Vegesack. Für Rad-Ausflügler besonders interessant: Die Fahrradfähre zwischen Pier2/ Waterfront, Lankenauer Höft und Molenturm sowie das Schiff zwischen Vegesack und Lemwerder der Fähren Bremen-Stedingen GmbH sind im Fährtagticket mit inbegriffen und ermöglichen tolle Routen.

Aktionen und Rabatt fürs Museum

Den ganzen Tag über gibt es außerdem Mitmach-Aktionen für Kinder, ein buntes Showprogramm an verschiedenen Plätzen wie der Lankennauer Höft, der Waterfront, im Holz- und Getreidhafen, in Vegesack und am Sandstrand in Woltmershausen. Tickets gibt es an den Anlegestellen. Wo die sind und was sonst noch so passiert im Lauf des Tages steht im FlyerDer hilft auch beim Planen der verschiedenen Routen! Auf jeden Fall steht die Lankenauer Höft, der Sandstrand und vielleicht auch ein Ausflug in den Holzhafen auf meiner Liste.