Schreibe einen Kommentar

kulturTipp: Daisy Chapman und Axel Kruse unplugged im Sendesaal

Für alle Fans der leisen Töne bietet die Bremer Musikreihe Songs&Whispers ein Unplugged-Konzert der Extraklasse: Am Samstag, den 23. November 2013 ab 20 Uhr spielen Daisy Chapman aus Bristol und der Bremer Axel Kruse mit Begleitung seiner Band im Sendesaal Bremen. „Pure and Acoustic“ heißt die Devise, bei der die Singer-Song-Writer die einzigartige Akustik des Sendesaals nutzen und das Publikum mit teilweise neu arrangierten Songs und immer ganz ohne elektronische Verstärkung verzaubern wollen.

Kammermusikalisches und Indie-Rock

Beide Künstler konnten sich bereits einen Namen machen: Daisy Chapman, die sich selbst als „Sinner-Songwriterin“ bezeichnet, erzählt persönliche Geschichten. Geniale Texte, ihre klare, prägnante Stimme und die Perfektion ihrer kammermusikalischen Arrangements beförderten sie in die erste Singer-Songwriter-Liga. Mit viel Fingerspitzengefühl am Klavier, unterstützt durch eine Loop-Station und begleitet von der Violinistin Sue Lord interpretiert die Britin ihr vom BBC-Moderator Johnny Coppin hoch gelobte, im Oktober 2013 erschienene Album „Shameless Winter“. Ihre dunklen Wurzeln, die sie als Mitglied der Band Crippled Black Phoenix vielfach live in ganz Europa zum Ausdruck brachte, bleiben auch als Solo-Act nicht verborgen.
Axel Kruse nutzt sein Heimspiel für eine Premiere: „Zum ersten Mal werde ich mit allen Musikern, die mich bei den Aufnahmen zur aktuellen CD „Open Doors“ unterstützt haben, auf der Bühne stehen.“, erklärt er zum Konzert im Sendesaal. Es werden allerdings nicht nur Stücke des im Frühjahr 2014 beim Label „Songs & Whispers“ erscheinenden Albums zu hören sein. Gemeinsam mit vier Musikern wird Kruse seine sehr persönlichen und direkten Songs in völlig neuen Arrangements präsentieren, die speziell für das Konzert im Sendesaal entwickelt wurden. Die musikalischen Einflüsse des Bremers sind anhand der eigenen Biographie ablesbar. Dazu zählen Post-Punk oder „Indierock“, wie auch keltische Elemente.

Tickets zum Preis von 18 € (erm. 10 €) gibt es nach telefonischer Bestellung unter 0421/ 36 36 36 und an der Abendkasse.

Und hier gibt´s je eine kleine bis längere Hörprobe:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *