lebensArt: Kleidertausch im „lokal“ in Findorff

Tauschen ist das neue Kaufen. Unter diesem Motto organisieren das lokal – Dein offenes Wohnzimmer in Findorff und dieGlucke einen Kleidertausch-Samstag in drei Wochen. Bis dahin könnt ihr in Ruhe euren Kleiderschrank sichten, Hosen, Röcke, Pullis, Blusen und Schuhe aussortieren und alle Schrankhüter gegen neue Lieblingsstücke eintauschen. Und zwar am Samstag, den 8. Juni von 11:00 bis 19:00 Uhr, dann wird es im lokal in der Münchener Str. 58
 in Bremen-Findorff den Kleidertausch-Treff geben. 

Gut für die Geldbörse, aber auch für Mensch und Umwelt

Ob Fehlkauf, lange nicht mehr getragenes Lieblingsstück oder ungeliebtes Geschenk – der Trend zum Kleidertausch bringt Entlastung, aber auch frischen Wind in den Kleiderschrank, macht Spaß beim Stöbern und ist gut für den Geldbeutel. Aktionen wie der überaus erfolgreich verlaufene KTL im Lloydhof (dieGlucke hatte berichtet) zeigen, dass viele Menschen ihren Konsum überdenken und lieber tauschen statt kaufen. Und das Beste: Bereits getragene Klamotten schaden weder Haut noch Natur. So führen Farbstoffe in neuen Kleidungsstücken oft zu Kontaktekzemen und die Produktion von Kleidung belastet durch hohen Wasserbedarf sowie große Chemikalienfracht beim Ausrüsten und Färben der Stoffe die Umwelt und die Gesundheit der ArbeiterInnen vor Ort. Auch darüber hatte dieGlucke hier berichtet.

Und so wird der Kleidertausch ablaufen

Am Donnerstag und Freitag, den 6. und 7. Juni 2013 zwischen 17:00 und 19:00 Uhr sowie am Kleidertausch-Samstag von 10:00 bis 11:00 Uhr können Kleidungsstücke (Damen- wie Herren-Klamotten, Schuhe und Accessoires im lokal abgegeben werden. Für jedes Stück erhalten die TeilnehmerInnen eine Wäscheklammer. Ab Samstag  ab 11.00 Uhr können die Klammern gegen Kleidungsstücke und Accessoires eingetauscht werden. Aber auch wer spontan und ohne Kleidung vorbeikommt, kann sich ins Kleidergetümmel werfen. Wir freuen uns über viele schöne Schätze aus euren Schränken. Und Christina vom lokal plant schon einen Textil-Recycling-Tag, an dem aus den übrig gebliebenen Schönheiten upcycelte Mode produziert wird. Noch eine tolle Idee, oder?

Weitere Infos auf www.lokalbremen.wordpress.com und auf den Facebook-Seiten facebook.com/Lokal -Findorffs Wohnzimmer und facebook.com/dieGlucke. Noch Fragen? Gerne hier über die Kommentarfunktion, dann haben alle was davon. Sonst einfach E-Mail an piep@glucke-magazin.de.

2 Kommentare

  1. Pingback: Seite nicht gefunden | dieglucke

  2. Pingback: dieGlucke: feiert Geburtstag! | dieglucke

Kommentare sind geschlossen.