netzWelt: Strick-Kumpan

Manchmal einsam und allein? Voilá! Jetzt gibt es Steve und Arthur, die gestrickten Freunde der Niederländerin Noortje De Keijzer. Sie sind anschmiegsam, allzeit gut gelaunt, lächeln immer, zwei Typen, die ständig da sind, Quatsch machen, tanzen, mit auf Reisen gehen, sich mit unter die Decke kuscheln. Eine humorvolle und doch hintergründige Arbeit der Designerin und Illustratorin zum Thema Einsamkeit. Sie hat sich die Geschichte vom einsamen Mädchen ausgedacht, das sich nicht unterkriegen lässt, sondern sich hoffnungsvoll einen Freund strickt. Mit Hilfe dieses „knitted boyfriends“ schafft die Künstlerin auf witzige Art und Weise zu vermitteln, dass ein bedrückendes Thema mit mehr Leichtigkeit einhergehen kann. Es gibt zwei der detailgetreuen Strick-Kumpane, – ausgestattet mit Achselhaar und Brustwarzen –, und dazu noch Schnurrbärte in vielen Varianten. Die ganze Geschichte gibt es zu sehen in einem sehr schönen Video (siehe unten). In echt zu bestaunen sind die Designerin und ihre Strickmänner auf der Design-Woche in Eindhoven Ende Oktober. Mehr Infos und Arbeiten auf www.noortjedekeijzer.nl.

Übrigens: Den Prototyp der beiden Jungs  haben Noortjes Mutter und Großmutter gestrickt. Die Künstlerin strickt nicht wirklich gut – sagt sie.

© Fotos: Anne Dokter / www.noortjedekejzer.de

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.