dieKreative: Frauen auf der Bühne, im TV

Über den Sendeplatz mag sich dieGlucke jetzt mal nicht aufregen, über den Namen des Themenabends auch nicht, denn immerhin haben die Macher von arte mit We Love Girls ein schönes Paket geschnürt, das extrem kreative, talentierte und erfolgreiche Frauen in den Mittelpunkt stellt. In der Nacht von heute auf morgen (15. auf den 16. September 2012) zeigt der TV-Kultursender Konzert-Mitschnitte von Norah Jones (23.00 Uhr) auf dem Festival We Love Green in den Jardins de Bagatelle bei Paris, das am gestern mitgeschnitten worden war, anschließend singt Leslie Feist die kanadische Pop-Größe in einer Privatwohnung (0.00 Uhr), um 0.30 Uhr gibt es vier Sängerinnen mit „unverkennbarem Klang“: Beth Ditto mit Gossip, Soul von Selah Sue, wilde Tänze von Santigold und sanften Reggae von Hollie Cook. Wer dann noch kann oder sowieso alles aufnimmt, bekommt ab 1.30 Uhr einen Frauenremix, die besten „weiblichen Momente“ aus den Jamsessions von „One Shot Not“ mit Carleen Anderson, Skunk Anansie, Joss Stone, Imogen Heap, Susheela Raman und Suzanne Vega. Danach verdeutlicht eine Dokumentation den Beruf It-Girl (2.05 Uhr). Mit der Tanzperformance Inanna von Choreographin Carolyn Carlson endet die Themennacht. Eine Hommage an das Urbild der Frau, die der amerikanischen Fotografin Francesca Woodman gewidmet ist, getanzt von sieben ausdrucksstarken Tänzerinnen. Übrigens: Einen live-Mittschnitt der Aufführung im Februar 2012 im Pariser Theatre National de Chaillot gibt es auch im Stream auf arte.tv.  Alle Konzerte werden in voller Länge auf arte Live Web zu sehen sein (http://liveweb.arte.tv/de).