lebensWelt: Grundeinkommen, kann das funktionieren?

© Dirk Haarmann / bignam.org

Die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens ist nicht neu und wird – je stärker sich  soziale Ungleichheiten in unserer Gesellschaft manifestieren  – auch immer wieder diskutiert. Prominenter Befürworter in Deutschland ist z.B. Götz Werner, Gründer und heutiger Aufsichtsrat der Drogeriekette dm, der sich schon seit Anfang der 1980er Jahre dafür einsetzt, dass alle Menschen unabhängig von ihrer Arbeitsleistung eine bestimmte Summe vom Staat als Grundsicherung erhalten. Ohne Bedingung. Um das Thema raus aus den Polit-Talks und rein in die breite Öffentlichkeit zu bekommen, rufen im September 15 private, kirchliche und politische Organisationen und Initiativen – darunter attac, der Katholische Arbeiter Bund, die Linken  – zum fünften Mal bundesweit die Woche des Grundeinkommens aus.

Auch in Bremen werden Veranstaltungen stattfinden, um die Frage nach der Umsetzbarkeit zu beantworten. Denn es gibt bereits Beispiele, wo Menschen einer Gesellschaft ohne Bedingung finanzielle Mittel erhalten, die für die Grundsicherung der Bedürfnisse und sozialen Teilhabe ausreichen. So wie in Namibia  (Foto oben), wo im Dorf Ojivero seit 2008 etwa 1.000 Menschen 100 Namibia-Dollar pro Person und Monat erhalten. Über das Projekt, seine erstaunlichen Ergebnisse und seine weitere Zukunft sowie die Lehren für die Diskussion und Chancen eines bedingungslosen Grundeinkommens in Deutschland berichtet und diskutiert Simone Knapp am 4. September 2012 (Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika) bei der ersten Veranstaltung in der St.Stephani-Kirche. Bis zum 14.Oktober 2012  finden weitere Diskussions- und Gesprächsforen statt, die sich mit anderen Beispielen im asiatischen Raum, Möglichkeiten zur Umsetzung in Deutschland und den ethischen und sozialpolitischen Hintergründen beschäftigen. Dabei geht es um „Würde und Wert des Menschen“, „Arbeit um jeden Preis“ und „Ansätze für eine Umsetzung in Deutschland“. Das vollständige Programm gibt es auf der Internetpräsenz der Bremer Woche des Grundeinkommens, einzelne Termine auf glucke-magazin.de.

1 Kommentare

  1. Pingback: lebensWelt: 3 x Thema Grundeinkommen | dieglucke

Kommentare sind geschlossen.