netzFund: Street-Artist Slinkatchu plus neuer Mini-Story

 

Und hier die neueste Mini-Geschichte:

 

 

Seit 2006 inszeniert der Street-Artist slinkachu Miniatur-Welten und Abenteuer seiner „Little People“. Jede Mini-Welt wird im Foto festgehalten, dann hinterlässt der Brite seine Werke, um die Menschen zu überraschen und aus ihrem Alltagstrott zu reißen. Zwei Bücher gibt es bereits mit den fantastischen Fotos, die neuesten Werke sind zu bewundern auf seinem Blog.

Fotos: © slinkachu.com

 

 

1 Kommentare

  1. Pingback: netzFund: slinkatchus kleine Leute wieder unterwegs | dieglucke

Kommentare sind geschlossen.