kulturAktuell: Kreative, bewerbt Euch!

Zum dritten Mal werden in Deutschland die 32 kulturaktiven und kreativen Unternehmerpersönlichkeiten gesucht, die sich durch ihre zündende Idee samt Marktpotential in einer der elf  Kreativbranchen (von Archtitektur bis Grafik-Design) auszeichnen.  Egal, ob gerade erst geborene Geschäftsidee oder eine bereits realisierte  Unternehmerschaft: Jede/r, die/der bestechende Argumente dafür hat, dass sie/er den Titel „Kultur- und Kreativpilot Deutschland“ verdient, ist als Teilnehmer/in willkommen.

Was gibt es zu gewinnen?

Leider kein Preisgeld, aber ein Coaching für ein Jahr, bei dem Fachleute aus der Branche die Geschäftsideen auf Herz und Nieren prüfen und drei Workshops zur Reflexion der unternehmerischen Fortentwicklung. Die neuen Kreativpiloten und ihre Ideen werden prominent vorgestellt und mit hohem medialem Interesse begleitet. Außerdem bundesweite Öffentlichkeitsarbeit, die für Bekanntheit sorgt. Die Jury besteht aus Vertretern der Bundesländer, des Bundeswirtschaftsministeriums und des Kulturstaatsministers sowie Unternehmern aus der Kultur- und Kreativwirtschaft und Fachleuten des Bremer u-instituts sowie des RKW Kompetenzzentrums. Gefragt ist übrigens nicht nur eine gute Idee, sondern auch ein überzeugender Auftritt der Bewerberinnen. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli 2012 – also demnächst ein Motivationsschreiben, eine Beschreibung der Idee und Geschäftstätigkeit sowie einen kurzen Lebenslauf eintüten oder online bewerben. Weitere Infos und der Link zur Online-Bewerbung hier.