netzWelt: Post aus meiner Küche

Very berry war das Thema der zweiten „Post aus meiner Küche“-Aktion, 544 Koch- und Backverliebte in ganz Europa haben sich an der digitalen, kulinarischen Tauschbörse beteiligt. dieGlucke hat ebenfalls ein Päckchen aus ihrer Küche verschickt und aus der großen Sommer-Beeren-Vielfalt die kleinen blauen, aromatischen Heidelbeeren herausgepickt. Zartmürbe Heidelbeere-Vanille-Scones traten ihre Reise in den Süden der Republik an zur reizenden Tauschpartnerin Damaris. Die wiederum hatte leckerstes Knuspermüsli mit Cranberries und Aprikosen sowie feine Himbeermarmelade mit Holunderblüten auf den Weg nach Bremen geschickt. Lieben Dank dafür! Fotos und Rezepte dazu folgen. Eine wunderbare Aktion von postausmeinerkueche.blogspot.com. Weitersagen! Alle Fotos der Aktion sind zu sehen bei Pinterest.

Und hier das Rezept für die Heidelbeer-Vanille-Scones, dieGlucke verwendet Bio-Qualität, idealerweise aus der Region:

250 g Mehl
50 g Zucker
2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
125 g kalte Butter
150 g frische Blaubeeren
125 g Buttermilch oder Joghurt natur
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker

1. Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in einer großen Schüssel vermengen.

2. Kalte Butter würfeln und mit den trockenen Zutaten verkneten, bis ein krümeliger Teig entsteht.

3. In einer kleinen Schüssel Buttermilch, Ei und Vanillezucker verquirlen. Die Masse vorsichtig unter die Butter-Mehl-Mischung heben.

4. Blaubeeren vorsichtig untermengen.

5. Jetzt mit viel Mehl den klebrigen Teig aus der Schüssel heben und auf einer bemehlten Fläche zur Rolle formen (Durchmesser ca. 5 Zentimeter). In etwa zentimeterbreite Scheiben schneiden. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech etwas nacharbeiten, sodass gleichmäßig hohe, runde Scones enstehen.

6. Scones etwa 20 – 25 Minuten lang im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad im Umluftbetrieb oder bei 180 Grad Ober-Unterhitze goldbraun backen. Etwa 10 Minuten auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Mehr über die verbindende Idee der Kulinarischen Tauschaktion und die drei Frauen dahinter hat dieGlucke hier berichtet: netzWelt: Kulinarischer Tausch und hier seht ihr mein Überraschungspäckchen netzWelt: Post aus meiner Küche II