UrbanGardening VI: Flexibel und leicht pflanzen

© bacsac

Urban gardening – ein grüner Trend zieht durchs Land. Immer öfter zieht dieses Stichwort die Aufmerksamkeit auf sich. Was steckt dahinter? In einer Mini-Serie spürt dieGlucke dem Trend in und um Bremen nach, Sie lesen von kulturellen und soziologischen Aspekten, farbenfrohen und farbenbringenden Samenpaketen, können forschen und aktiv werden. Heute: Pflanztaschen statt Tontöpfen.

Es muss ja nicht das Autodach sein, doch auf Balkon oder Dachterrasse machen sich die superleichten, stabilen und flexiblen Pflanztaschen von Bacsac sehr gut. Das französische Entwicklerteam aus einem Designer und zwei Landschaftsgärtnern hat das Material über Jahre getestet, ein Innenflies speichert das Wasser und verhindert Staunässe. Es gibt vielfältige Varianten, u.a. auch zum Festgurten am Balkongeländer. Design und Funktionalität haben allerdings ihren Preis. Online über magazin.com und in einigen Läden bundesweit (leider nicht in Bremen).

© www.magazin.com

Urban gardening I: Internationaler Garten Walle

Urban gardening II: Samenbox

Urban gardening III: Frühlingsforscher bei arte

Urban gardening IV: Idee für eine grüne Stadt
Urban gardening V: Buchtipps