Improtheater: Weibsstücke

Fünf Frauen, ein Todesfall, eine unverhoffte Nachricht, pikante Details, Beziehungsgeflechte par excellence – die Dramatussen geben alles, um aus diesen Zutaten einen amüsanten Impro-Theaterabend über „Weibsstücke“ zu entwickeln. Was geschieht, wenn durch einen Schicksalsschlag – der Todesfall! – sich einander bislang unbekannte Frauen begegnen, die ohne es zu wissen, ein Stück Leben geteilt haben? Das Ensemble gruppe entwickelt aus diesem Plot mit Hilfe der Zuschauer erst auf der Bühne eine Geschichte, denn Charaktere und Story ergeben sich für die Schauspielerinnen auf Zuruf des Publikums, dann setzen sie „ihr teuflisches Format“ spontan szenisch um.
Es improvisieren Anja Engel, Paula Führer, Silvana Jonen, Judy Kohlstädt und Stella Oppelland im Rahmen der Impro-Theaterreihe „Fundstücke“ im Alten Fundamt.
15. April 2012, 18:00 – 21:00
Ort: Altes Fundamt, Auf der Kuhlen 1a, 28203 Bremen