netzWelt: Google-Doodle des Tages

Foto: © google

Die Google-Leute gestalten ihr Logo täglich neu mit Bezug auf berühmte Menschen, Bilder, Ereignisse.  Manchmal passiert etwas Erstaunliches mit dem Klick auf dieses Google-Doodle des Tages. Dieses Mal lernen Pferde-Bilder laufen in Erinnerung an den Fotografen Eadweard J. Muybridge, der heute vor 182 Jahren in Kingston upon Thames / UK geboren wurde. Als einer der Pioniere des bewegten Bildes konnte der nach USA Emigrierte Bewegungen über Serien-Fotografie belegbar machen und so beweisen, dass ein Pferd kurzzeitig mit allen vier Beinen in der Luft galoppiert. Der exzentrische Fotograf hat auch durch seinen Lebensstil Berühmtheit erlangt, wie Wikipedia weiß, hat er „1874 den Liebhaber seiner Frau ermordet, wurde jedoch wegen „entschuldbaren Mordes“ freigesprochen. Anschließend begab er sich auf eine Foto-Expedition nach Mittelamerika, wo er den Isthmus von Panama dokumentierte und chemische und verschlusstechnische Experimente durchführte. 1876 kehrte er nach San Francisco zurück.” DieGlucke meint: Ein bewegtes Leben.

Hier noch mal der die 16 Fotos schnell hintereinander geschnitten im Original (Quelle: Wikipedia):

The Horse in Motion-anim

Und hier geht´s zu Google.