Heute noch mal: Die Kunst ist weiblich bei La Weser

 

Wow, dieGlucke war da und ist beeindruckt! Facettenreich, anspruchsvoll, einzigartig, erstmalig – beim Kunstmarkt La Weser stellen 19 ausgewählte, professionelle Kreative ihre zeitgenössische Kunst und ihr Handwerk aus, zeigen ihre vielfältigen Werke in den verschiedensten Materialien und Formen. Unbedingt hingehen und sich inspirieren lassen!

Bis Ostermontagabend präsentieren die meist aus Bremen stammenden Künstlerinnen noch ihre Street-Art-Fotografie, Skulpturen aus Holz oder Keramik, hochwertige und überraschende Gebrauchskeramik, Glasarbeit geformt oder graviert, aktuellen Linolschnitt (Frau Merkel mit gelber Tasche!),  Gold- und Silber-Schmuck sowie textile Einzelstücke, wie originelle Hüte und raffinierte Taschen aus Filz und im Textil-Mix oder mondäne Designer-Mode. Jedes Stück ist ein Original oder Teil einer Kleinserie. Der Markt findet im Courtyard Marriot Hotel statt, der ehemaligen Gepäckabfertigung des Norddeutschen Lloyd.

Veranstaltet wird die Ausstellung von Glasbläserin Irene Maria Borgardt und Auftragsmalerin Astrid Schlamann. Weitere Beteiligte:

Angela Dödtmann mit Glasgravuren, Jeanette Gebel (Delmenhorst) mit Hutkreationen, Heidi Hars, Keramikerin aus dem Edertal, Objektdesignerin Tina Jacobs mit Glasobjekten, Schmuckdesignerin Anja A. Kortny stellt auch Metallbücher aus, Anne-Kathrin Körber zeigt fotografierte Street-Art, die Goldschmiedinnen Anja Tatli (Witzenhausen) und Christina Mihalic, Silke Mohrhoff mit Holzskulpturen, Illustratorin Pia van Nuland zeigt Druckgrafik, Keramikerin Ingrid Ripke-Bolinius (Worpswede) mit Kugelvasen, Anja Schlesselmann (Fischerhude) Postkarten, Petra Schwierzeck zeigt Filztaschen, Ilona Topp näht Taschen mit Textilien und Polsterstoff, Modedesignerin Sabine Wagner (Worpswede).

Ostersonntag, 8. April 2012, von 10 bis 18 Uhr

Ostermontag, 9. April 2012, von 10 bis 17 Uhr

Ort: Courtyard Marriott Hotel, Theodor-Heuss-Allee 2